Basketballer stehen vor dem Showdown: In einer Woche geht’s um den Aufstieg

Die Basketballer der STS haben noch eine Woche Zeit bis zum Showdown. Fotos: Ingo Rous

Schwerte. Stell dir vor, die Basketballer der Schwerter Turnerschaft steigen auf und sie kriegen es selbst nicht mit! Genau das kann am Wochenende am vorletzten Spieltag der Saison in der Bezirksliga 10 passieren. Nämlich dann, wenn die beiden Verfolgermannschaften von den LippeBaskets Werne ihr Spiele beim TVG Kaiserau 2 (Samstag 20 Uhr) bzw. gegen den LTV Lippstadt (Sonntag 18 Uhr) verlieren sollten. Ist damit zu rechnen? Eigentlich nicht – wie auch eine Niederlage der Schwerter beim SSV Hamm 3 nicht zu erwarten ist. Also wird alles auf den Showdown am 19. März in der Sporthalle Gänsewinkel (17 Uhr Grünstraße 70) hinauslaufen. Da kommt es zum Ligaknüller zwischen der STS und seinem Verfolger LippeBaskets Werne 3. Vormerken, hingehen, genießen: Das wird eine echtes Spitzenspiel, an dessen Ende für Schwerte der Aufstieg in die Landesliga stehen wird.

HSG-Mädchen sind Westfalenmeister

Zum Handball. Da ist die weibliche A-Jugend der HSG Schwerte/Westhofen Westfalenmeister geworden, einer Schwächeperiode auf der Zielgeraden zum Trotz. Denn nach der 33:37-Niederlage im Spitzenspiel gegen den HSC Haltern/Sythen und einem deutlichen 41:27 gegen die HSG Blomberg-Lippe wäre das letzte Spiel beim TB Burgsteinfurt fast in die Buchse gegangen. Letztlich aber gab es ein 28:28 und damit den entscheidenden Punkt. Somit kann sich die Mannschaft die letzten Spiel von der Laube aus angucken; sie ist nicht mehr einzuholen.

Alles zum Spiel

http://liveticker.sis-handball.org/game/show/001516505501503502000000000000000001027

Trainer Mischa Quass und sein Team spielen um die Westfalenmeisterschaft.

In diese Fußstapfen treten wollen zwei andere Mädchenmannschaften der HSG Schwerte/Westhofen. Sowohl die B- als auch die C-Jugend stehen im Endspiel um die Westfalenmeisterschaft und bestreiten am Wochenende die Hinspiele. Die C-Mädchen genießen Heimrecht und spielen am Sonntag ab 12 Uhr in der FBG-Sporthalle gegen Borussia Dortmund. Bereits am Samstagnachmittag tritt die B-Jugend bei der HSG Blomberg-Lippe an (15 Uhr). Die Rückspiele finden eine Woche später statt.

Noch der Hinweis auf zwei Heimspiele: In der Landesliga erwartet die HSG Schwerte/Westhofen am Samstag ab 19.45 Uhr den Tabellenführer Westfalia Halingen. Die HVE Villigst-Ergste wird ihren Siegeszug im Kampf um den 11. Platz in der Bezirksliga fortsetzen, am Sonntag ab 18 Uhr in der Sporthalle Gänsewinkel gegen den TV Hasperbach gewinnen, während Attendorn/Ennest in Ferndorf verliert- Dadurch würde der Vorsprung der HVE auf den Abstiegsplatz 12 auf fünf Punkte anwachsen.

Derby zwischen VfB und ETuS

Zum Fußball. Hier steht das Bezirksliga-Derby zwischen dem VfB Westhofen und dem ETuS/DJK Schwerte an. Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen nicht sein. Dem VfB steht im Abstiegskampf das Wasser bis zum Hals, die Östlichen haben wenigstens noch die Vizemeisterschaft im Visier. Anstoß ist um 15 Uhr in der GWG-Arena in der Wasserstraße.

Der VfL Schwerte erwartet am Sonntag Schlusslicht SG Hemer – verlieren verboten, alleine schon wegen Westhofen. Anstoß 15.15 Uhr Schützenhof. Und der Geisecker SV schlägt am Sonntag auf der KS-Logistic-Sportanlage (15.15 Uhr Anstoß) mal eben den Tabellenführer SpVg. Hagen 11 – oder?

Print Friendly
Facebook Twitter Pinterest Linkedin Google + Email

Über den Autor